Hinweis: Hierbei handelt es sich um die Informationen zum Brezelfest 2017! Die Informationen für das Brezelfest 2020 folgen rund 4 Wochen vor der Veranstaltung.

Der Brezelumzug ist seit je her einer der Höhepunkte des Brezelfestes.

Über 15.000 Schaulustige erfreuen sich alle drei Jahre an den fast 80 Teilnehmergruppen, welche zu Fuß oder auf stilvoll geschmückten Festwagen an dem Umzug mitwirken.

Natürlich kommt es durch die gesperrten Straßen und die vielen Besucher zu einigen Verkehrsbehinderungen. Diese versuchen wir durch geeignete Umleitungen und Verkehrskonzepte zu minimieren.

Die Umzugstrecken sind an den drei Umzugstagen gleich. Die Umzüge finden am Sonntag, Montag und Dienstag statt:

Sonntag: 15:15 Uhr bis 18:00 Uhr Schützenumzug

Montag: 15:45 Uhr bis 18:30 Uhr Schützenumzug

Dienstag: 15:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr großer Brezelumzug

Die Sperrung und anschließende Freigabe der Straßen erfolgt deutlich vor bzw. nach den Umzügen.

 

Auf dem Großteil der Umzugsstrecke besteht Parkverbot. Dieses ist unbedingt zu beachten! Bitte beachtet die aufgestellten Schilder denn leider müssen jedes Mal viele Autos abgeschleppt werden.

 

Die Umzugsstrecke:

Start ist auf der Hauptstraße mit Ausrichtung zum Wendehammer an der Feldhausener Straße. Dort macht der Umzug eine Kehrtwende und zieht fortan durch den Dorfkern, über die Bottroperstraße in Richtung Paradewiese am Scheideweg.

Quelle: Stadt Bottrop, Straßenverkehrsamt