2. öffentliche Versammlung – Noch 99 Tage bis zum Fest

Im Jahr 1999 fand die zweite Versammlung erstmals auf dem Hof Rottmann im Kirchhellener Ortsteil Hardinghausen statt. Aus diesem Grund sind auch in diesem Jahr wieder alle Brezelschwestern und Brezelbrüder zur Teilnahme am Pfingstsamstag, dem 3. Juni um 18.00 Uhr auf dem Hof Rottmann an der Gahlener Straße 36 eingeladen. Nach der Begeisterung aller Anwesenden beim vergangenen Mal wird die zweite Versammlung auch in diesem Jahr im nahegelegenen Waldstück stattfinden.
Auf der zweiten öffentlichen Versammlung stehen neben den Mitteilungen des Vorstandes auch Personalien und Fragen rund um den Festumzug auf der Tagesordnung. In diesem Zusammenhang bitten die Verantwortlichen für den Brezelfestumzug die noch nicht zurückgereichten Anmeldeformulare abzugeben. Weitere Anmeldungen können auch noch während der Versammlung erfolgen.
Die Versammlung wird musikalisch durch die Kirchhellener Blasmusik begleitet. Der Hardinghäuser Böllerclub wird die Versammlung bei ihrem „Heimspiel“ traditionell eröffnen.
Nach Beendigung des offiziellen Programms ist für weitere gemütliche Stunden gesorgt. Es lohnt sich also den Weg in den Kirchhellener Ortsteil Hardinghausen anzutreten. Brezelkönig Christian I., Brezelkönigin Andrea I. und der gesamte Brezelvorstand erwarten zu dieser Veranstaltung viele aktive Brezelschwestern und Brezelbrüder.

Gut Wurf!

Brinkhoff’s Edition für das Festjahr 2017 vorgestellt

Wie auch beim vergangenen Schützen- und Brezelfest gibt es auch in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Festedition der Brinkhoffs No. 1 Flaschen, dessen Etikett durch das Logo der Schützen- und Brezelgesellschaft Kirchhellen geprägt wird. Diese wurden in den vergangenen Tagen durch die Königspaare der Schützen- und Brezelgesellschaft in Empfang genommen und offiziell vorgesellt. Am vergangenen Donnerstag hat die Brezelgesellschaft bei ihrer Offiziersversammlung die neuen Flaschen bereits getestet und für sehr gut empfunden.

Erhältlich ist die limitierte Sonderedition ab Montag, den 08.05.2017 bei der Raiffeisen Getränkewelt Kirchhellen sowie beim Getränkegroßhandel Peter Sondermann.

Wir möchten an dieser Stelle auch nochmal drauf hinweisen, dass die gemeinsamen Fahnen noch bis zum 01. Juni bestellt werden kö05nnen.

Singabend Freitag 24. März um 19:30 Uhr

Auch im Jahr 2017 wollen unser Brezelkönigspaar sowie unser Schützenkönigspaar, die von Christoph I. „Lönner“ Löns und Ludger I. „Tiger“ Schnieder vorm Fest 2011 ins Leben gerufene Tradition fortsetzen. Daher laden unsere Könige Christian I. Schulte-Bockum und Johannes II. Miermann gemeinsam mit den Prinzgemahlen Olli Sauerbach und Uli Heisterkamp zum ersten offenen Singen im Jahr 2017 ein. Los geht es am Freitag, den 24. März 2017 um 19.30 Uhr in der Festscheune auf dem Hof Miermann am Scheideweg 38.

Es geht wieder los – Brezelgesellschaft wurde gegründet

Kaum zu glauben aber wahr, das letzte Brezelfest liegt schon wieder knapp 2 ½ Jahr hinter uns und das kommende BREZELFEST ist schon wieder zum Greifen nahe. Aus diesem Grund wurde es dann auch traditionell wieder Zeit für die Gründungsversammlung der Brezelgesellschaft am 10.02.2017 im Brauhaus am Ring.
Nachdem Einmarsch der Fahnenoffiziere und dem Vorstand begrüßte Brezeldirektor Heiner Schenke die rund 600 Brezelbrüder und Brezelschwestern im rappelvollen Festsaal. Unter Ihnen waren auch das amtierende Königspaar, die viele ehemalige Königspaare, der Oberbürgermister Bernd Tischler, der Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder sowie die Vetreter der Bürger-Schützengesellschaft Kirchhellen. Ein großer Dank geht auch an die Aktiven der einzelnen Gruppen die an diesem Abend zahlreich erschienen sind.

Nach den Grußworten vom Bezirksbürgermeister und vom Oberbürgermeister richtet auch unser Brezelkönig Christian I. Schulte-Bockum ein paar Worte an die Versammlung. Er bedankte sich für die bisherige Zeit, insbesondere dem Ausmarsch im vergangenen September, den er nie wieder vergessen wird. Er freut sich auf das Festjahr und ist gespannt auf alles was noch auf ihn zukommt. Im Anschluss seiner Ansprache bat er die Versammlung, sich für eine Gedenkminute zu Ehren der verstorbenen aktiven Brezelbrüder und Brezelschwestern, zu erheben. Stellvertretend für alle Verstorbenen sei an dieser Stelle unser ehemalige Oberst Albert (Zappi) Kleine-Wolters genannt.

Anschließend begannen nach der Genehmigung der heutigen Tagesordnung und dem Bericht des Kassenprüfers Werner Münstermann die Wahlen für den Vorstand. Brezeldirektor Heiner Schenke, Brezeloberst Florian Bremer, Brezelmajor Christopher Gertz sowie die beiden Geschäftsführer Stefan Janinhoff und Guido Stappert wurden in ihrem Amt bestätigt. Die beiden Brezelkassierer Uli Eckert und Oliver Grimm werden auf Grund der gestiegenen Aufgaben absofort von Stefan Dierichs unterstützt. Nach einigen Jahren Pause wurde das Amt Brezelschriftführers mit Alexander Lettau wieder neu besetzt, dieser wird sich die Aufgaben zukünftig mit dem Brezelchronisten Christoph Wrobel teilen. Christoph Strangemann wird sich zukünftig weiterhin um den Brezelumzug kümmern und sich die Aufgaben mit Johannes Grewer teilen, der für Daniel Stumpf neu in den Vorstand gewählt wurde. Verantwortlich für den Festplatz ist weiterhin unser ehemaliger Oberst Ralf Kluger. Als Kastellane stellten sich Egbert „Ecki“ Schnieder und Andreas Laaks zur Wiederwahl und kümmern sich somit auch beim nächsten Fest um die Belange des Throns. Die Hauptleute Marc Schlüter, Andreas Große-Kreul und Matthias Dierichs sind weiterhin für die erste, dritte und vierte Kompanie verantwortlich. Martin Borgmann stellte sich als Hauptmann der zweiten Kompanie nicht zur Wiederwahl. Sein Nachfolger wird Joachim „Jochen“ Königshausen. Um die Nachfolge der Kastellane zu sichern wird der Vorstand zukünftig durch die beiden Beisitzer Matthias Brüning und Martin Steinmann ergänzt. Als erster Standartenoffizier wird Matthias Igelbüscher Nachfolger seines Onkels Ludger Igelbüscher der sich nicht zur Wiederwahl stellte. Desweiterem gehören dem Vorstand der erste Fahnenoffizier Hubert Schulte sowie der Hauptmann der Brezelpolizei Markus Dreckmann an. Die Wahlen der Offiziere, Adjutanten und Herolde findet auf der zweiten öffentlichen Versammlung statt. Wir möchten an dieser Stelle auch noch einmal den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand der Brezelgesellschaft Kirchhellen danken.

Außerdem wurden an diesem Abend das Festprogramm vorgelesen. Der gewohnte Ablauf der vergangenen Feste soll auch in diesem Jahr beigehalten werden. Die teilnehmenden Gruppen am Festumzug hatten an diesem Abend bereits die Möglichkeit alle nötigen Formulare zu erhalten und Fragen an die Verantwortlichen für den Umzug zu stellen. Die Formulare stehen aber auch auf unserer Homepage zur Verfügung.

Bedanken möchten wir uns an diesem Abend auch bei KLJB-Kirchhellen, die uns mal wieder vorbildlich mit Getränken versorgt hat sowie der Blasmusik Kirchhellen für die musikalische Untermalung.

Wir freuen uns auf ein schönes Fest 2017, denn wie es heißt noch in einem beliebten Volkslied „Jetzt kommen die lustigen Tage“

Gut Wurf!

Gründungsversammlungen

Lieber Brezelbrüder, liebe Brezelschwestern,

kaum zu glauben aber wahr das letzte Schützen- und Brezelfest liegt schon wieder knapp 2 1/2 Jahre hinter uns. Aus diesem Grund wird es in den kommenden Wochen wieder Zeit für die Gründungsversammlungen der Allgemeinen Bürger-Schützengesellschaft Kirchhellen 1585 und der Brezelgesellschaft Kirchhellen 1883.

Wir freuen uns auf das Festjahr 2017 und verbleiben mit einem kräftigen Gut Wurf!